Industrieofen- und Apparatebau GmbH

Kammeröfen

Löcher Kammeröfen sind speziell für die Beschickung mittels eines Manipulators mit einer sehr robust konstruierten Schaftplatte ausgestattet. So ist der Ofenraum bei der Beladung der Anlage bestens geschützt. Unsere Kammeröfen werden in Schmiedewerken sowie zur Wärmebehandlung hochwertiger Erzeugnisse eingesetzt.

Die Abdichtung an der sensiblen Stelle „Tür“ ist durch unsere hydraulische Andrückvorrichtung zum Andrücken der Ziehtür an das Türgeschränk in jeder Position perfekt gelöst und dichtet die Ofenatmosphäre von der Umgebungsluft ab. In dem optional verbauten Wärmetauscher wird die Abgasenergie genutzt umd die Verbrennungsluft wird vorgewärmt und somit ein Teil der Abgasenergie zurückgeführt. Wir bauen für Sie Kammeröfen mit Temperaturen bis 1350 °C. Die Temperaturgenauigkeit unserer Ofenanlagen erfüllen auch die von der Luft- und Raumfahrt geforderten Normen (AMS 2750 E).