Industrieofen- und Apparatebau GmbH

Abkühlhauben / -kammern

Mit Abkühlhauben / -kammern erweitern Sie Ihre Glühkapazität, da Sie für die Einhaltung der Abkühlgeschwindigkeit nach der Aufheiz- und Haltephase keine thermische Energie  mehr benötigen. Wenn also Ihr Glühgut nach der Haltephase unter die Abkühlhaube bzw. in die Abkühlkammer gelangt, steht Ihr eigentlicher Ofen deutlich früher für einen neuen Glühvorgang zur Verfügung. Durch die Verlagerung des Kühlvorgangs in die Abkühlhaube kann deutlich mehr der gespeicherten thermischen Energie vom Ofen in das neue Glühgut eingetragen werden, was wiederum eine Reduzierung der Energiekosten mit sich bringt. Darüber hinaus kann man durch die Abkühlhaube bei Bedarf eine verlängerte Abkühlzeit realisieren, welche sich beim Weich- und Entspannungsglühen positiv auf das Gefüge auswirkt.

Die Abkühlhaube / -kammer kann analog zu den Abmessungen des entsprechenden Haubenofens oder Herdwagenofens angefertigt werden.

Die feuerfeste Zustellung der Abkühlhaube / -kammer kann mit Faserblockmodulen oder in Faserlagentechnik ausgeführt werden.